Hinweise zum Schulbetrieb ab 12. April 2021

Stand: 06.04.21

Liebe Eltern,

wie Sie bereits aus den Medien entnommen haben, sollen ab dem 12. April 2021 die Grundschulen wieder öffnen. Der Unterricht wird weiterhin in getrennten Gruppen mit festem Personal stattfinden. Die Unterrichtszeiten bleiben so, wie vor der letzten Schulschließung. Eventuelle Änderungen im Stundenplan entnehmen Sie bitte den Mitteilungen im Hausaufgabenheft Ihres Kindes.

Laut der neuen Corona-Schutz Verordnung, welche am 01.04.2021 in Kraft getreten ist, sollen sich nun auch Grundschüler zwei Mal wöchentlich in der Schule testen. Die 1. Testung soll erstmalig am 12. April 2021 in der Grundschule erfolgen. Die 2. Testung ist für den 15. April 2021 in der Grundschule geplant. An unserer Grundschule werden wir jeweils montags und donnerstags testen.
Die Antigen-Selbsttests werden von den Schülerinnen und Schülern unter Anleitung der Lehrkräfte im Klassenverband selbst durchgeführt. Bei dem verwendeten Test handelt es sich um einen sog. kurzen Nasenabstrich. Über die Anleitung des Selbsttests informieren Sie sich bitte hier.
Die Testung ist Voraussetzung für die Teilnahme Ihres Kindes am Präsenzunterricht.
Sollten Sie nicht mit der Testung einverstanden sein, verbringt Ihr Kind die Lernzeit mit entsprechenden Aufgaben zu Hause. Da die Schulbesuchspflicht aufgehoben wurde, melden Sie bitte Ihr Kind schriftlich vom Präsenzunterricht bei der Schulleitung ab. Beachten Sie aber, dass mit einer vollumfänglichen Betreuung Ihres Kindes durch Lehrkräfte dann allerdings nicht gerechnet werden kann.
Sollte ein Schüler auf einen Schnelltest positiv getestet werden, wird der Schüler von seinen Mitschülern getrennt. Der Schüler muss dann umgehend von den Personensorgeberechtigten aus der Schule abgeholt werden, um sich sofort in häusliche Quarantäne zu begeben. Ich bitte Sie deshalb, unbedingt die telefonische Erreichbarkeit abzusichern. Des Weiteren sind die Personenberechtigten verpflichtet, umgehend das Gesundheitsamt informieren.
Bitte beachten Sie, dass vor der 1. Testung am 12.04.2021 eine Einwilligungserklärung, unterschrieben von mindestens einem Personensorgeberechtigten, in der Schule vorzulegen ist.
Über den Erhalt dieser Einwilligungserklärung werden Sie von den Klassenlehrerinnen/vom Klassenlehrer informiert.

Ich bedanke mich schon im Voraus für die Zusammenarbeit und Ihr Verständnis.
Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Schulleiterin S. Stortz

Hygieneplan der Schule (PDF) Stand: 08.03.2012