Schulbetrieb ab 14.06.2021

Liebe Eltern,

mit der neuen Schul- und Kitabetriebseinschränkungsverordnung des Kultusministeriums, die ab Montag, 14.06.2021 in Kraft treten wird, sind weitere Lockerungen für Schulen und Kindertageseinrichtungen möglich.

Demnach entfällt für Schülerinnen und Schüler, schulisches Personal sowie Hortpersonal die Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude und im Außenbereich, wenn die Inzidenz stabil unter 35 liegt.

Allerdings wird das Tragen eines medizinischen MNS in der neuen Verordnung weiterhin ausdrücklich empfohlen.

Alle Externen (auch Eltern) müssen dennoch einen medizinischen MNS tragen, sobald sie das Schul- und Hortgelände betreten.

Die Testpflicht (zweimal wöchentlich) bleibt bestehen. Sie entfällt für Personen, die nachweisen, dass sie über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 verfügen oder von einer Infektion genesen sind.

Auf Beschluss der Gesamtlehrerkonferenz findet der Unterricht weiterhin mit gestaffelten Anfangszeiten und Pausen statt. Beachten Sie allerdings eventuelle Änderungen bei den Zeiten zum Unterrichtsende.
Die Klassen bleiben in der Regel im Klassenverband, aber es werden auch wieder Drittfächer unterrichtet. Fachlehrerinnen werden teilweise Stunden übernehmen.
Die 2. Klassen werden ab Mittwoch, 16.06.2021 wieder mit dem Schwimmunterricht beginnen.
Auch Wandertage und Schulfahrten werden wieder möglich sein.
Alle weiteren Informationen erhalten Sie von den Klassenlehrerinnen bzw. dem Klassenlehrer.

Die Abmeldung von der Präsenzbeschulung kann auch weiterhin durch die Eltern vorgenommen werden, muss aber durch Belange des Infektionsschutzes begründet sein.

Mit freundlichen Grüßen
S.Stortz
(Schulleiterin)


Übergang zum Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen

Stand: 01.06.2021

Liebe Eltern,

der derzeitig stabile niedrige Inzidenzwert im Landkreis Nordsachsen erlaubt uns den Übergang in einen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Wir bereiten derzeit alles dafür vor. Die aktuelle Unterrichtswoche setzen wir bis Freitag, 04.06.2021 unverändert fort.

Alle Informationen zu eventuellen Änderungen im Stundenplan erhalten Ihre Kinder bis spätestens Freitag.

Bitte beachten Sie außerdem:

  1. Die aktuellen Hygieneregeln behalten ihre Gültigkeit.
  2. Die Durchführung der Corona-Schnelltests erfolgt weiterhin am Montag und am Donnerstag.
  3. Auch das Tragen einer Mund-und Nasen-Bedeckung außerhalb der Unterrichtsräume bleibt bestehen.
  4. Die Befreiung der Kinder vom Präsenzunterricht ist auch weiterhin möglich.
  5. Die Hortbetreuung findet ab 02.06.2021 wieder in den Räumen der Horte statt.

S. Stortz
Schulleiterin




Zum Schulbetrieb ab 19. Mai 2021

Liebe Eltern,

soeben erhielt ich die erfreuliche Information, dass aufgrund der Unterschreitung des Inzidenzwertes von 100 die Bundeschutzmaßnahmen nach Infektionsschutzgesetz im Landkreis Nordsachsen außer Kraft treten werden.

Kurzfristig treten damit folgende Änderungen ab 19.05.2021 in Kraft:

Alle Kinder können wieder zum Unterricht in die Schule kommen.
Die unterschiedlichen Anfangszeiten bleiben beibehalten.
Es findet Klassenleiterunterricht in festen Gruppen und mit festem Personal statt.

Die Selbsttests finden weiterhin montags und donnerstags in der Schule statt.
Alle Hygienemaßnahmen behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

In der Woche vom 17.05.2021 bis 21.05.2021 haben alle Klassen 4 Stunden Unterricht.

Über die Stundenpläne ab 24.05.2021 informieren Sie sich im Hausaufgabenheft Ihres Kindes!

Informationen, die die Hortbetreuung betreffen, erfragen Sie bitte bei den jeweiligen Hortleiterinnen bzw. bei den Erzieher*innen.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin bzw. an den Klassenlehrer Ihres Kindes.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Schulleiterin
S. Stortz


Ergänzung zum Schulbetrieb ab 12.05.21

Liebe Eltern,

mit Beginn der Schulöffnung am 12.05.2021 gab es noch einige Unsicherheiten.

In Absprache mit den Horten hier noch einige Informationen für Sie.

1. Für Kinder, die den Hort „Biene Maja“ besuchen, gilt ab 17.05.2021:

Kinder, die nicht am Präsenzunterricht in der Schule teilnehmen oder keinen Anspruch auf Notbetreuung haben, bleiben in Lernzeit.
Kinder, die am Präsenzunterricht teilnehmen oder einen Anspruch auf Notbetreuung haben, gehen nach dem Unterricht bzw. nach dem Mittagessen in den Hort.
Kinder, die in Lernzeit sind und den Hort trotzdem besuchen sollen, dürfen bei bestehendem Hortvertrag täglich ab 11.30 Uhr in den Hort gebracht werden. Die Testung erfolgt dann dort montags und donnerstags.
Kinder, die den Frühhort besuchen, werden täglich ab 6.45 Uhr im Gebäude der Grundschule Nordwest betreut.
Hortkinder der 2. und 3. Klassen werden auch am Nachmittag im Gebäude der Grundschule Nordwest betreut.
Hortkinder der 1. und 4. Klassen werden im Hortgebäude betreut.
Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, wenden Sie sich bitte an die Hortleitung.

2. Für Kinder, die die Einrichtung „Lindenkids“ in Welsau besuchen, gelten die Absprachen, die die Eltern mit Frau Richter getroffen haben.

Beachten Sie bitte eventuelle Änderungen, je nachdem, wie sich die Inzidenzwerte entwickeln. Informieren Sie sich dazu auch in den Medien.

Ich wünsche Ihnen allen ein paar Tage der Entspannung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Schulleiterin
S. Stortz


Eingeschränkter Schulbetrieb und Wechselmodell ab 12.05.2021

Liebe Eltern,

ab 12.05.2021 ist die Durchführung von Präsenzunterricht entsprechend der Regelungen für Inzidenzwerte unter 165 möglich.

Das bedeutet:
Ab Mittwoch, 12.05.2021 wird wieder Klassenleiterunterricht stattfinden.
Alle Klassen haben 4 Stunden Unterricht. Für einige Kinder wird noch Förderunterricht in der 5. Stund angeboten.
Der Zeitplan wird so sein, wie vor dem letzten Lockdown.

Aufgrund der Regelungen werden, nach den 4. Klassen, auch die Klassen 1 bis 3 wieder in die Schule kommen können.

Die Kinder der Klassen 2 und 4, die Klasse 3a, sowie die VK 2 Klasse können alle zum Unterricht kommen.

Die 1. Klassen und die Klasse 3b müssen aufgrund der höheren Schülerzahlen Unterricht nach dem Wechselmodell gestalten.

Das heißt:
vom 12.05.2021 bis 21.05.2021 – Unterricht für Kinder der Gruppe A
vom 25.05.2021 bis 28.05.2021 – Unterricht für Kinder der Gruppe B
Es geht dann immer abwechselnd so weiter, es sei denn, die Inzidenz steigt wieder über 165 oder sie fällt an 5 Tagen hintereinander unter 100. Dann treten wieder andere Regelungen in Kraft.

Sie werden auf der Homepage und durch die Klassenlehrerinnen bzw. durch den Klassenlehrer informiert.

Bitte denken Sie auch an die Bestellung des Mittagessens.

Beachten Sie weiter:
Alle Kinder, die nicht am Unterricht in der Schule teilnehmen, haben häusliche Lernzeit.
Anspruchsberechtigte Kinder auf Notbetreuung werden weiterhin in der Schule betreut.

Wegen der Hortbetreuung informieren Sie sich bitte im Hort.
Bisher ist nur bekannt, dass der Hort „Biene Maja“ den Hortbetrieb erst am 17.05.2021 wieder in vollem Umfang aufnehmen kann.

Ab 17.05.2021 findet die Hortbetreuung der 2. und 3. Klassen wieder im Schulgebäude der Grundschule Nordwest statt.
Hinweis: Der Frühhort wird voraussichtlich ab 17.05.2021 ab 6.45 Uhr vorerst in der Grundschule Nordwest im Kinderschutzbund stattfinden.

ZUR ERINNERUNG:
14.Mai 2021 (nach Himmelfahrt) – schulfreier Tag – die Schule ist geschlossen und es findet auch keine Notbetreuung statt
24.05.2021 – Pfingstmontag (Feiertag)

Wenn Sie Fragen haben sollten, rufen Sie uns an.

Hoffen wir auf eine Zeit mit etwas mehr Normalität. Bleiben Sie vor allem gesund und halten Sie durch!

Herzlichst und im Namen des gesamten Kollegiums
Ihre Schulleiterin
S. Stortz


Weiterblättern »