Elterninformation für das Schuljahr 2020/2021

Liebe Eltern,

gemeinsam haben wir ein außergewöhnliches Schuljahr bewältigt. Danke für Ihre Unterstützung. Alle Kinder, Eltern und auch Lehrerinnen und Lehrer haben sich Erholung verdient. Bleiben Sie vor allem gesund!

Wenn nichts dazwischen kommen sollte, kann das Schuljahr 2020 / 2021 im normalen Regelbetrieb unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen starten. Es gilt für alle Kinder wieder die Schulbesuchspflicht.

1. Schulwoche vom 31. August 2020 bis 4. September 2020 – für alle Klassenleiterunterricht

  • Die Klassen 1 haben nach der 3. Unterrichtsstunde Schluss (10.20 Uhr). Kinder, die an der Schulspeisung in unserer Grundschule teilnehmen, werden bis nach dem Essen betreut. Danach werden sie in den Hort „Biene Maja“ gebracht oder gehen nach Hause.
  • Die 2. bis 4. Klassen haben bis 11. 15 Uhr Unterricht. Kinder, die an der Schulspeisung in unserer Grundschule teilnehmen, gehen nach dem Essen in den Hort „Biene Maja“ oder nach Hause.
  • Alle Hauskinder ohne Schulspeisung und Hortkinder der Lindenkids Welsau gehen nach dem Unterricht nach Hause bzw. in den Hort.

2. Schulwoche vom 7. September 2020 bis 11. September 2020 – für alle Klassenleiterunterricht

  • Alle Klassen haben nach der 4. Unterrichtsstunde Schluss.
  • Kinder, die an der Schulspeisung in unserer Grundschule teilnehmen, gehen nach dem Essen in den Hort „Biene Maja“ oder nach Hause.
  • Alle Hauskinder ohne Schulspeisung und Hortkinder der Lindenkids Welsau gehen nach dem Unterricht nach Hause.

Ab der 3. Schulwoche wird voraussichtlich planmäßiger Unterricht (Stundenplan beachten!) stattfinden.

Wir wünschen Ihnen und allen Kindern eine schöne und erholsame Zeit!

Die Schulleitung


Elterninformation

Liebe Eltern,

ab 29. Juni 2020 greift im Rahmen der neuen Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebes von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen im Zusammenhang mit der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie eine Lockerung bei der Gesundheitsbestätigung.

  • Mit der Gesundheitsbestätigung ist nur noch die Symptomfreiheit des betreffenden Kindes zu bestätigen.
    Für weitere Mitglieder des Hausstandes muss die Bestätigung nun nicht mehr erbracht werden.
  • Schülerinnen und Schüler, welche zwei Tage symptomfrei sind, dürfen die Schule wieder besuchen.
    Ein ärztliches Attest ist dafür nicht vorzulegen.

Die Schulleitung


Elterninformation für den Schulbetrieb ab 08.06.2020

Liebe Eltern,

ab dem 08.06.2020 trat eine neue Allgemeinverfügung in Kraft.
Bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020 wird es beim eingeschränkten Regelbetrieb bleiben.
Die Schulpflicht bleibt bestehen, die Schulbesuchspflicht bleibt an Grundschulen weiter ausgesetzt.

Das bedeutet:
Die Eltern müssen sich zwischen dem Unterricht in der Schule ODER dem Lernen von zu Hause aus entscheiden.
Ein Wechselmodell ist NICHT möglich!
Die Eltern werden gebeten, per Post oder Mail der Schule bekannt zu geben, wenn ihr Kind die Schulpflicht bis zum Ende des jetzigen Schuljahres zu Hause erfüllt.

Die strikte Gruppentrennung und die tägliche Pflicht zum Vorzeigen der „Gesundheitsbescheinigung“ bleiben bestehen.


Elterninformation für den Schulbetrieb ab 18.05.2020

Liebe Eltern,

ab 18.05.2020 gilt wieder die Schulpflicht für Ihre Kinder.

Die Lehrerinnen und Lehrer unserer Grundschule haben sich in den letzten Tagen beraten und ein Handlungskonzept unter Einhaltung der Hygienevorschriften erstellt.

Der Unterricht erfolgt in festen Klassenverbänden und -räumen mit zugewiesenen Lehrkräften.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes ab 18.05.2020.

Voraussetzung für die Teilnahme Ihres Kindes am Unterricht ist, dass Ihr Kind, sowie die im Hausstand lebenden Personen keine Symptome der Krankheit Covid-19 aufweisen.
Denken Sie bitte deshalb täglich an die unterschriebene Gesundheitsbestätigung Ihres Kindes!

Beachten Sie auch, dass Eltern und sonstige fremde Personen das Schulgelände nicht betreten dürfen!
Bei Fragen melden Sie sich telefonisch bei uns.
Stellen Sie sicher, dass wir Sie auch jederzeit telefonisch erreichen können.

Klassen 1 und 2:

  • Treff unter Einhaltung des Mindestabstandes am Haupteingang um 7.15 Uhr und Zuweisung des Treffpunktes auf dem Schulgelände
  • Unterricht zu den bekannten Anfangs- und Endzeiten

Klassen 3:

  • Treff unter Einhaltung des Mindestabstandes am Haupteingang um 7.30 Uhr und Zuweisung des Treffpunktes auf dem Schulgelände
  • Unterricht mit veränderten Anfangs- und Endzeiten (Elterninformationen erfolgten bereits)

Klassen 4:

  • Treff unter Einhaltung des Mindestabstandes am Haupteingang um 7.45 Uhr und Zuweisung des Treffpunktes auf dem Schulgelände
  • Unterricht mit veränderten Anfangs- und Endzeiten (Elterninformationen erfolgten bereits)

Ab 19.05.2020 begeben sich dann alle Klassen gleich zu ihren Treffpunkten.

Weitere Informationen:

  • Die Pausengestaltung erfolgt unter Beachtung der Hygienevorschriften.
  • Alle Hauskinder verlassen nach dem Unterricht sofort das Schulgelände.
  • Alle Kinder, die den Hort in Welsau besuchen, gehen nach dem Unterricht nach Welsau. Die Mittagsversorgung erfolgt ab 18.05.2020 wieder dort in der Einrichtung.
  • Alle Kinder, die den Hort Biene Maja besuchen, werden nach dem Mittagessen im Hort betreut.
  • Alle Kinder, die in der Tagesgruppe betreut werden, werden vor dem Schulgelände ca. 11.20 Uhr von einer verantwortlichen Person in Empfang genommen.

Wir bedanken uns für die bisherige gute Zusammenarbeit und wünschen Ihnen vor allem viel Gesundheit sowie Kraft und Durchhaltevermögen für die kommenden Wochen.

Mit freundlichen Grüßen
Die Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule Nordwest Torgau


Information für Eltern und Schüler

Liebe Eltern,

plötzlich und überraschend für uns alle ist sie da – die langersehnte Nachricht zur Wiederaufnahme des Unterrichtes ab 18.05.2020.
Am 08.05.2020 erhielten wir entsprechende Hinweise. Unser Lehrerteam hat nach dem Wochenende viel zu besprechen und zu organisieren. Das wird etwas dauern, da es eine Menge zu beachten gibt. Wir müssen veränderte Stundenpläne erstellen, veränderte Pausenzeiten planen usw. und dabei natürlich die Hygienevorschriften beachten. Auch Absprachen mit den Horten sind notwendig. Konkrete Informationen über den Ablauf des Unterrichtes ab 18.05.2020, speziell für die Kinder unserer Grundschule, erhalten Sie, sobald wir mit der Planung sind.
Bitte beachten sie dazu den Elternbrief von Herrn Piwarz – Sächsischer Staatsminister für Kultus.

Liebe Kinder der Klassen 1 bis 3,

wir Lehrerinnen und Lehrer freuen uns sehr, auch euch bald wieder in der Schule begrüßen zu können. Habt noch etwas Geduld, es dauert nicht mehr lange!
Sehr gespannt sind wir darauf, was ihr uns alles zu erzählen habt, nachdem wir uns so lange Zeit nicht sehen durften.

Bleiben Sie / bleibt alle gesund!

Herzliche Grüße
Ihre / eure Lehrerinnen und Lehrer


Weiterblättern »